•  
  •  

Pressberichte

Mannheimer Mieten steigen langsamer

Mannheimer Morgen, Mittwoch, 21.12.2016

Soziales: Stadt stellt Übersicht über Entwicklung der vergangenen zwei Jahre vor / Erstmals veränderte Tabelle

"Nicht beruhigend", findet dagegen Gabriel Höfle, Vorsitzender des Mannheimer Mietervereins, die Zahlen. "Auf den Wohnungsmarkt lassen sie jedenfalls keine Rückschlüsse zu", findet Höfle, er hält die Lage in Mannheim besonders bei kleinen und bei großen Wohnungen weiterhin für angespannt.

Weiterlesen: Mannheimer Mieten steigen langsamer

Es mangelt an kleinen und großen Wohnungen

Mannheimer Morgen, Samstag, 19.11.2016

Interview: Gabriel Höfle, Vorsitzender des Mannheimer Mietervereins, spricht über die Situation in der Stadt und rät Suchenden, selbst aktiv zu werden

Gabriel Höfle ist der Vorsitzende des Mannheimer Mietervereins. Für den 44-Jährigen ist eines klar: Es gibt zu wenig Wohnungen in der Quadratestadt. Er bestätigt den Eindruck der Mannheimer.

Weiterlesen: Es mangelt an kleinen und großen Wohnungen

Familien haben es schwer

Mannheimer Morgen, Samstag, 19.11.2016

Umfrage: 70 Prozent der Mannheimer sehen Angebot kritisch / Lindenhof bei Senioren, Neckarstadt-Ost bei Jüngeren beliebt

Die Mannheimer haben ein klares Signal geben: 77 Prozent der Bürger finden es schwierig, in der Quadratestadt eine passende Wohnung zu finden. ...

Die Situation verschärft sich nach Einschätzung der Mannheimer noch für wohnungssuchende Familien. Da sehen sogar 80 Prozent Probleme. ...

Weiterlesen: Familien haben es schwer

Das ist der Streitpunkt schlechthin

Mannheimer Morgen, Mittwoch, 12.10.2016

Hochhäuser am Neckar: Im Streit um Mieterhöhungen am Neckarufer geht es vor allen Dingen um die Frage, was der Mietspiegel zulässt und was eine gute Lage ist

Viele Mieter in den Hochhäusern am Neckar sollen teils deutlich mehr Miete bezahlen (wir berichteten). Der Eigentümer der Wohnungen begründet das mit dem städtischen Mietspiegel. Der Mieterverein dagegen beklagt, dass die falschen Angaben zugrunde gelegt würden.

Weiterlesen: Das ist der Streitpunkt schlechthin

851 Baugenehmigungen erteilt

Mannheimer Morgen, Dienstag, 23.08.2016

Immobilien: So viele Neubau-Wohnungen wie seit zehn Jahren nicht mehr / Kommt neue Verordnung zu günstigem Wohnraum?

In den vergangenen Wochen hat die Diskussion um Wohnraum wieder an Fahrt aufgenommen. Der Mieterverein hatte die Debatte angestoßen, als sein Vorsitzender Gabriel Höfle ein schnelles Handeln der Stadt forderte, weil die Wohnungslage angespannt sei. ...

In der Stadtverwaltung reift vor diesem Hintergrund offenbar die Überlegung, künftig in Mannheim das "Münchner Modell" einzuführen.

Weiterlesen: 851 Baugenehmigungen erteilt

Mieterverein schlägt Alarm

Mannheimer Morgen, Freitag, 22.07.2016

Soziales: Zweckentfremdungsverbot für Wohnraum gefordert / Haus und Grund kritisiert Vorschlag als sinnlos

Anderswo explodieren die Mieten - und in Mannheim? Hier diskutieren Experten, ob der Wohnungsmarkt angespannt ist oder nicht. Der Mannheimer Mieterverein schlägt in dieser Situation Alarm: "Natürlich ist der Markt angespannt", sagt der Vorsitzende Gabriel Höfle. Sein Verband fordert in Mannheim darum schnellstens ein Zweckentfremdungsverbot und die Einführung eines Leerstandsmelders.

"Wir müssen hier mal wachrütteln", sagt Höfle. 

Weiterlesen: Mieterverein schlägt Alarm

Share This

Follow Us

Leistungen

   

 

Über uns

   

 

News

  

 

Impressum

   

 

Wir beraten in allen Mietrechtfragen - Egal wo Sie wohnen!

  •  

  •